Liebe

„Liebe besteht nicht darin, sich anzusehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken.“ schrieb schon der französische Autor Antoine de Saint-Exupery. Die Liebe ist der Treibstoff der Welt, sie inspirierte die Menschen zu Liebesgedichten, Liebessprüchen. Sie versetzt Menschen in die höchsten Glückszustände und bringt sie gleichfalls um den Verstand, sie führt zur Tragödie und zum Wahnsinn und doch, will niemand ohne sie sein. Der Mensch braucht die Liebe, sonst wird er krank.

Sie dient dem Fortbestand der Art und auch die Liebe der Familie, zur Natur oder zu Freunden zur täglichen Arbeit. Sie ist ein wichtiger Bestandteil für eine gesunde Seele. Wenn eine Liebesbeziehung einen Haken hat, werden wir niedergeschlagen, manchmal auch ernsthaft krank. Leider gibt es – trotz Liebesweisheiten – nicht immer ein Gegenmittel und doch sollte jeder seine Erfahrungen sammeln.

Die Liebe ist eng an die Wünsche und den Willen der Beteiligten geknüpft und nicht immer sind diese vereinbar. Manchmal hilft da nur die Zeit, die alle Wunden heilt und die Zuversicht, sich immer wieder neu auf die Liebe einzulassen. Im besten Fall werden wir von einer Person geliebt, die wir selbst lieben. Im schlechten Fall halten wir etwas für Liebe, dass allein der Bestätigung dient. Liebe hat viele Möglichkeiten, sie kann lebenslang oder nur kurz weilen, sie kann auf den ersten Blick da sein oder über Jahre wachsen und immer gibt sie in ihrer Art und Weise auch ein wenig Aufschluss über uns selbst. Ratsam ist es, die Liebe zuzulassen und den Unterschied zur Liebelei zu kennen.

Auch wenn Casanova meint, Versuchungen sei dazu da, dass man ihnen nachgibt, sollte man sich stets über die Konsequenzen im Klaren sein. Doch wie lässt sich die wahre Liebe erkennen? Manche sind ihr ganzes Leben rastlos auf der Suche. Andere erkennen zu spät, dass sie ihre wahre Liebe schon gefunden hatten und lassen sie dann wieder ziehen. Liebe reicht über den Tod hinaus und bis zum entferntesten Punkt der Erde. Wir sollten uns bewusst sein dass sie uns überall begegnet aber auch jeder Zeit wieder verlassen kann. Leider kann aus tiefster Liebe auch immer größter Schmerz werden und doch haben wir die Möglichkeit ihr immer wieder neu zu begegnen.